Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

LsV-Traktoraktion: Lichterketten fürs Image der Landwirtschaft

Weihnachtstraktorparade des LsV in NRW
am Sonntag, 06.12.2020 - 09:17 (Jetzt kommentieren)

Unter #EinFunkenHoffnung glitzert und funkelt es in den sozialen Netzwerken. Viele Ortsgruppen von Land schafft Verbindung (LsV) fuhren in einer Weihnachtstraktorparade in Innenstädte und zu Kinderkrankenhäusern.

Der Schmuck der Traktoren in den Weihnachtsparaden am Nikolausvorabend war ganz unterschiedlich, die Botschaft jedoch klar, wie unser Streifzug durch die sozialen Medien zeigt. Nicht der Protest stand im Vordergrund, sondern die Freude an Landwirtschaft. Ein Funke Hoffnung sollte verbreitet, Licht in die Herzen gebracht werden - so schreiben es Landwirte auf Facebook. Wo keine Weihnachtsmärkte stattfinden dürfen, verbreiten Bauern Adventsstimmung und wollen zeigen: Die Landwirte können auch anders - nicht nur Straßenblockaden führen zum Erfolg. Aber es sollte auch in Erinnerung gerufen, wo Weihnachtsgans und Rotkohl eigentlich herkommen.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...