Login
Unfall

Mähdrescher rammt Panzer

Panzer
am Montag, 29.07.2019 - 10:56 (Jetzt kommentieren)

Ein Landwirt prallte beim Dreschen mit seinem Mähdrescher gegen einen Bundeswehr-Panzer und entfernte sich vom Unfallort.

Am vergangenen Mittwoch kam es auf einem Acker nahe Rosenheim (Bayern) zu einem ungewöhnlichen Unfall. Ein Spähpanzer des 8. Aufklärungsbataillons der Bundeswehr Freyung wurde bei einer Truppenübung von einem Mähdrescher beschädigt.

Der Unfallverursacher war ein 76-jährige Landwirt aus dem Stadtbereich Grafenau. Während der Drescharbeiten stieß er beim Wenden und anschließenden Zurücksetzen mit dem Mähdrescher gegen den stehenden Spähwagen der Bundeswehr. An dem Panzer entstand ein Schaden von 850 Euro.

Landwirt begeht Unfallflucht

Gegen den Landwirt wird nun wegen Unfallflucht ermittelt, da er sich weigerte, seine Personalien herauszugeben und mit dem Mähdrescher den Unfallort verließ. Er konnte aber kurz darauf von der Polizei ausfindig gemacht werden. Am Mähdrescher entstand kein Schaden.

Mit Material von dpa

Exklusive Bilder: Mähdrescher löst Flächenbrand aus

Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Traktor auf Acker

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...