Login
Unfall

Mangelhafte Ladungssicherung auf Traktor: 2.200 Liter Wein ausgelaufen

Unfall mit Traktor
am Freitag, 12.04.2019 - 09:46

Wertvolle Ladung verlor ein Traktor am Dienstag in Rheinland-Pfalz. Aufgrund mangelhafter Sicherung landeten 2.200 Liter Wein auf der Straße.

Ein Traktor mit zwei Anhängern, auf denen Weincontainer transportiert wurden, befuhr am Dienstagvormittag den Kreisel der L 516/K6 in Edenkoben in Rheinland-Pfalz. Als er anschließend nach rechts abbiegen wollte, kippten zwei Container von seinem Anhänger, berichtet die Polizeiinspektion Edenkoben.

Der Grund: Mangelhafte Ladungssicherung, so die Beamten.

2.200 Liter Wein landen auf der Fahrbahn

Infolgedessen kippte zudem der dritte IBC-Container - ein 1.000 Literfass - zusammen mit dem Anhänger um. Dabei liefen insgesamt 2.200 Liter Wein auf die Fahrbahn.

Da auch die Ladung des ersten Anhängers nicht ausreichend gesichert war, durfte der 54-jährige Traktorfahrer erst nach entsprechender Nachsicherung seine Fahrt fortsetzen. Den Fahrer und Halter erwartet ein Bußgeldbescheid. Es kam kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Mit Material von Polizeiinspektion Edenkoben

Zwischen Feld und Wald: Darum lieben wir das Landleben

Kind mit Kalb
Ernte und Landwirt
Neugeborenes Ferkel
Impressionen Landleben
Mädchen beim Almabtrieb
Traktor auf dem Acker
Karpfenteich in Bayern
Hase im Gras
Kartoffelernte mit Grimme
Herbstlandschaft
Maisernte Sommer
Maisernte am Abend