Login
Milchaktionstag

Milchkrise: BDM fährt heute beim Handel vor

Abfüllung von Trinkmilch
Josef Koch, dlz agrarmagazin
am
10.10.2016

Heute versuchen BDM-Bauern bundesweit beim Lebensmittelhandel ihre Resolution für höhere Milchpreise zu übergeben.

Schlepper mit Protestplakaten

Nachdem Milchviehhalter des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter BDM e.V.  eine Woche zuvor bei den Molkereien vorstellig wurden, besuchen sie heute, am 10. Oktober, um „5 nach 12“ bundesweit Ladengeschäfte und Zentralen der großen Handelsketten, um auch dort eine Resolution zu übergeben.

„Wir besuchen bewusst beide Seiten, um zu verdeutlichen, dass in der jetzigen Situation wirklich Jeder seinen Teil für eine Verbesserung der Situation der Milchviehhalter beitragen kann und muss“, erklärt BDM-Vorsitzender Romuald Schaber die Aktion.

Die zentrale BMD-Forderung an den Handel lautet, den Einstandspreis für alle Milchprodukte sofort auf ein Niveau zu heben, das eine umgehende Anhebung des Milchauszahlungspreises an die Milchviehhalter auf mindestens 40 Cent ermöglicht. Gleichzeitig soll der Handel bei den Molkereien darauf bestehen, dass diese die Mehrerlöse, die jetzt aufgrund einer besseren Marktlage erzielbar sind, sofort und vollständig an die Milchviehhalter weitergeben.

Fendt führt: Die Top 10 der Traktorzulassungen

Fendt-Traktor beim Feldtag
John Deere 8R
Deutz-Fahr 6210 CShift
Claas Axion
Case IH Maxxum
New Holland TD 5
Kubota M7001
Massey Ferguson 4709
Valtra S1
Iseki TJA 8100
Auch interessant