Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Unfall

Missglücktes Überholmanöver: Traktor mit Anhänger kippt um

Unfall
am Donnerstag, 12.03.2020 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Der Fahrer eines Traktors verlor in Bayern die Kontrolle über sein Gespann. Grund war ein missglücktes Überholmanöver. Es entstand hoher Sachschaden.

Wie die Zeitung Onetz berichtet, ist es am Dienstag zu einem schweren Unfall in Illschwang im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach in Bayern gekommen. Mit einem Überholmanöver zwang eine Autofahrerin zwischen Illschwang und Aichazandt einen Traktor samt Anhänger zu einer starken Bremsung.

Das Gespann geriet ins Schleudern. Dann verlor der Traktorfahrer die Kontrolle.

Traktor mit Betonteilen verunfallt

Der 20-Jährige war am Dienstagmorgen mit einem Traktor samt Anhänger auf der Staatsstraße 2164 unterwegs. Auf dem Anhänger hat er schwere Betonteile geladen, berichtet Onetz. Plötzlich überholte eine 29-jährige Autofahrerin die Zugmaschine und wurde vom Gegenverkehr überrascht.

Knapp schert sie vor dem Traktor wieder ein, wie die Polizei Sulzbach-Rosenberg mitteilte.

50.000 Euro Schaden an Traktor

Der Fahrer der Zugmaschine musste voll in die Bremsen steigen und versuchte, ins Bankett auszuweichen. Doch das enorme Gewicht des Anhängers brachte das Gespann ins Schleudern. Der Fahrer verlor letzten Endes die Kontrolle: Traktor und Anhänger kippten auf die linke Fahrzeugseite und blockieren die gesamte Fahrbahn.

Daraufhin wurde die Staatsstraße gesperrt. Der Schaden an dem Gespann samt Ladung wird auf circa 50.000 Euro geschätzt.

Mit Material von Onetz, Feuerwehr Illschwang

Spektakuläre Unfälle mit Landmaschinen

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...