Login
Dorf und Familie

Netzschau: Amazone, Fendt und Unimog stellen Weltrekord auf

© youtube/ah
Externer Autor ,
am
15.01.2014

Die Serie von Weltrekorden im Agrarbereich reißt nicht ab. Jüngst stellte Amazone einen neuen Rekord in Sachen Pflanzenschutz auf.

Wer bislang glaubte, 1.032 Hektar Fläche können keinesfalls in nur 24 Stunden pflanzenschutztechnisch bearbeitet werden, wurde kürzlich eines besseren belehrt. Amazone setzte mit der Pflanzenschutzspritze UX 11200 und einer Durchschnittsleistung von 43 Hektar pro Stunde nun eine neue Höchstmarke.

Fendt und Unimog als Helfer

Die UX 11200 verfügt über 12.000 L Tankvolumen sowie ein Tandemachsaggregat. Sie ist damit die derzeit größte Anhängespritze im Programm der Firma Amazone. Beim Weltrekordversuch in Brandenburg wurde sie von einem 330 PS starken Fendt-Traktor gezogen und von einem Wasserwagen sowie einem Unimog direkt auf den Schlägen befüllt.
 
Unabhängige Beobachter überprüften die Ergebnisse und erfassten nach der 24 Stunden dauernden Aktion die verschiedensten Parameter wie Spritverbrauch, Befüllungs- sowie Spritzzeiten oder auch den Brüheverbrauch.

Weltrekord Amazone, Fendt, Unimog

© Amazone
© Amazone
© Amazone
© Amazone
© Amazone
© Amazone
Auch interessant