Login
Dorf und Familie

Netzschau: Echte Fahrkünste - ein Wendemanöver der besonderen Art

© youtube/ah
Thumbnail
Eva Eckinger , agrarheute
am
28.07.2015

Das kann wirklich nicht jeder. Ein Lastwagenfahrer beweist bei diesem Wendemanöver, was er wirklich drauf hat.

 
Dem Fahrer dieses LKWs könnte man sich getrost anvertrauen. Er beweist bei seinem auf Video festgehaltenen Wendemanöver mehr als deutlich, wie gut er mit seinem Fahrzeug umgehen kann. Beim Betrachten der Aufnahmen ist wohl jeder anfangs überzeugt, dass dieses Manöver nicht gut ausgehen kann. Doch er belehrt uns eines Besseren.
 
Die youtube-User sind sich einig: "Dieser Fahrer hat seine Maschine im Griff!".
 
Video-Quelle: Rock, youtube.com

Schlepperpulling Tarmstedt

Die Landjugend Nordharz konzentriert sich auf das Ziel... © Hasemann
...und wartet auf das Startsignal. © Hasemann
Nur noch wenige Meter und dann haben sie es geschafft. © Hasemann
Erst wenn der Schlepper richtig steht, darf man sich in die Seile legen. © Hasemann
Im Schweiße ihres Angesichts zieht die Landjugend Stöcken-Oetzen den fünf Tonnen schweren Schlepper. © Hasemann
Auch die Landjugend Hänigsen haben Fans und Anfeurer mitgebracht. © Hasemann
Die Landjugend Breddorf sind alte Hasen bei unserem Schlepper-Pulling, sie sind von Anfang an dabei. © Hasemann
In jeder Gruppe müssen mindestens zwei Mädels mitziehen. © Hasemann
Auch für die Landjugendgruppe Nordloh-Tange sind die ersten Meter des Ziehens die Schwersten. © Hasemann
Der Agravis-Förderpreis im Wert von 1.000 Euro geht an die Landjugend Grasberg. © Hasemann
Die Landjugend Rosche ist kurz vorm Ziel. © Hasemann
Die Landjugendgruppe Nordharz ist bereits zum vierten Mal dabei. © Hasemann
Die Landjugend Stöcken-Oetzen wartet auf das Startsignal. © Hasemann
HitRadio Antenne unterstützte die Aktion mit Musik und Fragen. © Hasemann
Die Landjugend Rosche macht sich bereit. © Hasemann
Viele Teams hatten Fans dabei, die beim Pullen kräftig angefeuert haben. © Hasemann
Bei der Siegerehrung waren alle Sponsoren und Gewinner auf der Bühne versammelt. © Hasemann
Herzlichen Glückwunsch! Die Landjugendgruppe Rosche zog mit 22:52 sec. am schnellsten. © Hasemann
Alle haben es ins Ziel geschafft. Platz 2 belegte die Landjugend Hollen und Platz 3 die Gruppe aus Nordloh-Tange. © Hasemann
Auch interessant