Login
Dorf und Familie

Netzschau: Echte Pferdestärken retten Milchtransporter

Externer Autor
am
12.01.2015

Manchmal sind echte PS ihren stählernen Kollegen eben doch noch eine Nasenlänge voraus. So geschehen in den USA, wo vier Pferde einen Milchlaster aus dem Schnee befreit haben.

Nichts ging mehr für den Milchtransporter in Central Pennsylvania in den USA. Er hatte sich hoffnungslos im Schnee festgefahren und war obendrein noch von der Straße abgekommen. In dieser Situation hatten dem Stahlross dann doch vier starke Pferde der lokalen Amish-Bevölkerung so einiges voraus.

KFZ-Gegner als Rettung

Die Glaubensgemeinschaft der Amish lehnt im Allgemeinen den Besitz von Kraftfahrzeugen aller Art ab. Sie verlassen sich nach wie vor auf die Kraft der Pferde - ein echter Glücksfall für diesen LKW-Fahrer. Ein kurzer Ruck durch vier PS und der Transporter stand wieder ordnungsgemäß auf der Straße.
Auch interessant