Login
Dorf und Familie

Netzschau: Türgriff abgebrochen - wie man einen John Deere 7600 aufbricht

© youtube/ah
Thumbnail
Eva Eckinger , agrarheute
am
23.09.2015

Dumm gelaufen! Was tun, wenn im strömenden Regen die Tür des Traktors zufällt und der Griff abbricht?

 
Das war nicht sein Tag. Ein junger amerikanischer Landwirt ist im Regen draußen unterwegs. Er ist gerade außerhalb seines Traktors mit Arbeit beschäftigt und möchte zurück in seinen Traktor steigen, als er bemerkt, dass die Türe zugefallen ist. Soweit noch kein Problem.
 
Doch der Griff des John Deere 7600 bricht plötzlich samt Schloss und Feder ab. Was nun?
 
Video-Quelle: How Farms Work, youtube.com

100 Jahre John Deere: Vom Lanz zum gläsernen Großtraktor

Lanz 500
1956 übernahm Deere & Company die deutsche Heinrich Lanz AG in Mannheim. Dieser Traktor ist der erste europäische aus Mannheimer Produktion: Das Modell 500 mit einer Leistung von 36 PS. © John Deere
John Deere Rasentraktor
Der erste Rasentraktor wurde im Jahr 1968 in Europa verkauft. © John Deere
Landmaschinenhändler in den 60er-Jahren
John Deere Flotte: Ein Landmaschinenhändler in den 60er-Jahren. © John Deere
John Deere-Landmaschinenvorführungen
1960er-Jahre: Zahlreiche Zuschauer nahmen an der John Deere-Landmaschinenvorführungen teil. © John Deere
John-Deere-Traktor
1974: Der erste John-Deere-Traktor mit integrierter Fahrerkabine. © John Deere
John Deere im Feld
1970er-Jahre: Die Strukturen werden größer, John Deere expandiert. Hier ist ein gelbgrüner Schlepper bei der Feldarbeit in Ungarn. © John Deere
Nachlaufwinkel der Vorderräder
Eine Neuheit bei John Deere: Übergroßer Nachlaufwinkel der Vorderräder. © John Deere
John Deere 6000
1992: Die 6000er-Baureihe umfasst den ersten Mannheimer Traktor in Rahmen- und Modulbauweise. © John Deere
John Deere 8020
2001: Zwei Goldmedaillen gingen an John Deere für den Traktor 8020 auf der Agritechnica. © John Deere
John Deere 8030
Mittlerweile sind die Anforderungen an Traktoren enorm: Statt Ackergaul gibt es High-Tech-Rechenzentren, statt Stahl Elektronik. Bildhaft dafür ist der "gläserne" John-Deere-Großtraktor der Baureihe 8030. © John Deere
Auch interessant