Login
Wirtschaft

Neuer Geschäftsführer des BDP

Externer Autor
am
06.10.2009

Bonn - Der Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Pflanzenzüchter e.V. hat mit Wirkung vom ersten Januar 2010 Dr. Carl-Stephan Schäfer als Geschäftsführer bestimmt. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Ferdinand Schmitz an, der den Verband zum 31. März 2010 verlassen wird.

Dr. Carl-Stephan Schäfer (43) hat an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn studiert und am Institut für Tierzuchtwissenschaften promoviert. Nach seiner Promotion ist er seit 1998 in der Tierzuchtbranche tätig und seit 2003 Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter in Bonn.

"Wir sind froh, dass wir in einem zügigen Auswahlverfahren eine sehr gute Lösung für die Geschäftsführung unseres Verbandes gefunden haben", sagt Dr. Kartz von Kameke, Vorsitzender des BDP. "Dr. Schäfer bringt große Erfahrung in der Verbandsführung mit. Er kennt die langfristigen Chancen, die sich aus der Züchtung ergeben. Seine Persönlichkeit hat uns überzeugt, dass er geeignet ist, den Verband nachhaltig weiterzuentwickeln. Wir sind sicher, dass wir mit ihm einen anerkannten Gesprächspartner für Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Behörden gewonnen haben." (pd)

Auch interessant