Login
Diebe unterwegs

Niedersachsen: Pflanzenschutzmittel-Diebe unterwegs

Pflanzenschutzmittel in Halle
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
02.05.2018

In Niedersachsen sind Pflanzenschutzmitteldiebe unterwegs. Am Wochenende haben die unbekannten Täter insgesamt 58 Liter erbeutet.

In der Zeit zwischen Samstagmittag, 12:00 Uhr und Sonntagmorgen, 07:00 Uhr sind bisher unbekannte Täter in Goldbeck in Niedersachsen, genauer gesagt in der Beckdorfer Straße, auf ein landwirtschaftliches Anwesen gelangt, wie die Polizeiinspektion Stade berichtet.

Dort haben sie aus einem Container insgesamt 58 Liter Pflanzenschutzmittel in verschiedenen Gebinden von 10,5 und einem Liter entwendet. Doch damit nicht genug.

Diebe hebeln Stahltür zum Pflanzenschutzmittellager auf

In der Ringstraße in Beckdorf versuchten vermutlich dieselben Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag nach dem Aufhebeln einer Stahltür in das Pflanzenschutzmittellager eines Landwirtschaftsbetriebes einzudringen, so die Polizei weiter.

Da aber ein Traktor direkt davor abgestellt war, ließ sich die Tür nur einen Spalt öffnen und die Täter konnten nicht in das Innere eindringen. Hier blieb es beim Versuch, berichten die Beamten.

Diebe der Pflanzenschutzmittel gesucht

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise auf den Verbleib der Pflanzenschutzmittel und den oder die Täter bitte an die Polizeistation Apensen unter der Rufnummer 04167-536.

Mit Material von Polizeiinspektion Stade

Schau ins Feld: So werben Landwirte für den Pflanzenschutzeinsatz

Schau ins Feld 1
Pflanzenschützer
Nullparzelle
Schau ins Feld
Erntevergleich
Ernte in Gefahr
Auch interessant