Login
Endspurt

Jetzt noch für den CeresAward bewerben

CeresAward-2019-Breitformat
am
22.03.2019

Die Bewerbungsfrist für den CeresAward läuft noch bis zum 31. März 2019. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, Landwirt des Jahres zu werden.

Sie alle, von A wie Ackerbauer über B wie Biolandwirt bis hin zu U wie Unternehmerin, können sich jetzt noch für den CeresAward bewerben. Reichen Sie bis zum 31. März 2019 Ihre Bewerbung auf ceresaward.de ein! Ergreifen Sie die Chance, am 16. Oktober 2019 als Finalist oder Preisträger die Nacht der Landwirtschaft in Berlin zu feiern und ein "fantastisches Gefühl von Gemeinsamkeit" zu erleben, wie es der Landwirt des Jahres 2018 Tobias Ilg im agrarheute-Interview beschreibt.

Auch Alois Penninger, Manager des Jahres 2018, und Georg Mayerhofer, Landwirt des Jahres 2017, haben ihre Teilnahme am CeresAward noch keinen Moment lang bereut, wie in diesem Video deutlich wird:

CeresAward: 10.000 Euro gibt es zu gewinnen

Der CeresAward wird in insgesamt elf Kategorien verliehen. Aus den Kategoriensiegern wird der Landwirt des Jahres 2019 gekürt. Für eine Bewerbung gibt es gute Gründe!

Dem Gesamtsieger winken nicht nur Ruhm und Ehre sowie eine unvergessliche Preisverleihung, sondern unter anderem auch 10.000 Euro Preisgeld für einen guten Zweck und 50 Betriebsstunden eines aktuellen Deutz-Fahr-Traktors auf seinem Hof. Kategoriensieger erhalten jeweils 1.000 Euro, um ihren Sieg mit Familie, Freunden und Mitarbeiter zu feiern. Alle wichtigen Infos zum CeresAward auf einen Blick haben wir für Sie zusammengefasst.

CeresAward 2018: Das sind die Gewinner!

CeresAward-2018-Tobias-Ilg
CeresAward-2018-Alois-Penninger
CeresAward-2018-Rainer-Duits
CeresAward-2018-Luc-Emering
CeresAward-2018-René-Kolbe
CeresAward-2018-Benny-Hecht
CeresAward-2018-Sepp-Eisl
CeresAward-2018-Jana-Hansen
CeresAward-2018-Sepp-Müller
CeresAward-2018-Anke-Knuf
Auch interessant