Login
Verkehrschaos

Ohne Ladungssicherung unterwegs: Traktor verliert 45 Strohballen

Transport von Strohballen
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
12.04.2018

In Niedersachsen war ein Traktorgespann ohne Ladungssicherung unterwegs. Bis zum Zielort landeten so etwa 45 Strohballen auf der Straße.

Keine Ladungssicherung vorhanden

Aufgrund ungenügender beziehungsweise keiner Ladungssicherung verlor ein landwirtschaftlicher Zug, bestehend aus einem Traktor mit zwei Anhängern, am Dienstag in den Nachmittagsstunden gleich an mehreren Stellen im Landkreis Uelzen in Niedersachsen Bunde mit Strohballen. Das berichtet die Polizeiinspektion Lüneburg.

Strohballen landen auf Straße und Gehweg

Betroffen waren diverse Örtlichkeiten in Bad Bevensen und Bad Bodenteich. In Bevensen landeten laut Polizei dabei insgesamt etwa 20 Strohballen auf einem Gehweg. Darüber hinaus lagen in der Ortsdurchfahrt weitere zwei Ballen.

Bis zum Anhalteort in Gannerwinkel im Landkreis Gifhorn hatte das Traktorgespann an drei Stellen schließlich noch weitere 25 Bunde verloren, berichtet die Polizei.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Andere Verkehrsteilnehmer mussten abbremsen, um einen Zusammenstoß mit den Strohballen zu vermeiden, erklärt die Polizeiinspektion Lüneburg. Die Beamten ermitteln nun gegen den 58 Jahre alten Fahrer des Traktors wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Ladungssicherung.

Mit Material von Polizeiinspektion Lüneburg

Ladungssicherung in Landwirtschaft, Forst und Gartenbau

Ballentransport
Transport von Großballen
Zurrgurte für die Sicherheit
Verschiebbare Zurrpunkte
Anti-Rutschmatten
Ladungssicherung mit Abdeckungen
Zurrgurte
Ladungssicherungsnetze
Kantenschutz
Gitterboxen und Anti-Rutschmatten
Auch interessant