Login
Dorf und Familie

Parade der Produktköniginnen

fnl
am
23.01.2012

Berlin - Gerd Sonnleitner hat gestern Deutschlands Produkthoheiten auf dem ErlebnisBauernhof auf der Internationalen Grünen Woche begrüßt.

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner und der Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL), Dr. Gibfried Schenk umringt von den "Majestäten". © Martin
Insgesamt 134 verschiedene Produkt- und Ernteköniginnen und -könige, -prinzen und -prinzessinnen aus ganz Deutschland haben sich gestern auf dem ErlebnisBauernhof auf der Internationalen Grünen Woche versammelt. Die Veranstalter des ErlebnisBauernhofes setzten mit der Versammlung der „Majestäten“ ein Zeichen für einen Aufbruch der Agrarbranche zu Grünem Wachstum.

Schwung und jugendliche Energie

Gerd Sonnleitner, Präsident des Deutschen Bauernverbandes und Vorsitzender der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL), die den ErlebnisBauernhof federführend organisiert, sagt: „Grünes Wachstum geschieht seit jeher in der Verantwortung der Bäuerinnen und Bauern. Die strahlenden „Majestäten“, die sich hier versammelt haben, verdeutlichen den Schwung und die jugendliche Energie, die überall in der Landwirtschaft zu finden sind. Sie stehen für Wachstum sowie Umwelt- und Tierschutz genauso wie für Produktivität, Spitzenprodukte und Nachhaltigkeit, kurz gesagt: Für alles, was unseren Berufsstand so besonders macht.“ Die Reihe der dieses Jahr auf dem ErlebnisBauernhof versammelten „Majestäten“ reicht von der Deutschen Kartoffelkönigin und der 1. Nordischen Steckrübenkönigin über die Bayerische Mehlkönigin und regionale Majestäten wie die Bollenkönigin Calbe.
 

Video: Landwirtschaft zum Anfassen

 
 
Auch interessant