Login
Dorf und Familie

Pflug-WM in Schweden: Angekommen!

ez/agrarheute
am
09.05.2011

Lindevad - Leserreporterin Anne Hartmann ist angekommen - im schwedischen Lindevad. Sie begleitet Sebastian Körkel bei der Weltmeisterschaft im Leistungspflügen.

Am Freitag war es soweit: Anne Hartmann, Junglandwirtin und ehemalige Vorsitzende der Deutschen Landjugend, ist via Zug im schwedischen Lindevad angekommen. Für die dlz-next berichtete sie in ihrem landlive-Blog über Sebastian Körkel, der für Deutschland bei der WM im Leistungspflügen antritt.

Sprachchaos und Melkkarussel-Prototypen

Nachdem erste Fragen, wie etwa die nicht ganz unwichtige des Pflugortes geklärt sind, ging es am Samstag zusammen mit fünf deutschen Pflügern, zwei Pflügern aus Wales und einem Franzosen im VW T3 zum Training. "Es ging sprachtechnisch kreuz und quer. Der Franzose kann kein Englisch, die Waliser kein Französisch und einige Deutsche kein Englisch. So bleiben nur die Hände und Füße, was zu viel Spaß auf der Fahrt geführt hat", berichtet Anne.
 
Interessantes gibt es aber auch abseits des Pflug-Alltages zu entdecken, schreibt Anne: "Wir haben einen großen Milchviehbetrieb (500 melkende Kühe) besichtigt. Zu sehen gab es dort ein 24iger Melkkarussel von DeLaval, ein Prototyp mit automatischer Anhängung des Melkgeschirres. Quasi ein Roboter im Karussell. Leider waren Fotos machen STRENG verboten."
 
Heute hat das erste offizielle Pflügen auf Grasland stattgefunden. Wie sich Sebastian geschlagen hat? Lesen Sie doch einfach im dlz-next Blog von Anne Hartmann nach. zum Blog ... 

Sie haben Fragen rund ums Leistungspflügen? Wollen mehr über Sebastian wissen - oder ihm etwas mitteilen? Dann schreiben Sie doch an next@dlv.de.
Auch interessant