Login
Dorf und Familie

Polizei warnt vor Betrug mit Traktoren

pd
am
09.10.2014

Vorsicht Falle: In einigen Zeitschriften tauchen derzeit Kleinanzeigen mit äußerst günstiger Landtechnik auf. Die Verkäufer wollen eine Vorauszahlung, die Polizei warnt vor einem Betrug mit Traktoren und Co.

Kriminelle machen sich derzeit die Kleinanzeigen landwirtschaftlicher Fachzeitschriften zu Nutze. Die Kriminalpolizei warnt mittlerweile offiziell vor dem Betrug mit Traktoren und Co.
Die Betrüger bieten in den Zeitschriften günstige Traktoren und andere Landmaschinen an. Die Geräte stehen angeblich im Ausland und sollen erst nach Anzahlung eines Teilbetrags geliefert werden. Die feilgebotenen Maschinen existieren jedoch nicht. 

Vorauszahlung angeblich durch Treuhandfirmen gesichert

Nach Informationen der Kriminalinspektion Wittlich bieten die Betrüger teilweise auch die Absicherung der Vorauszahlung durch die Dienste von Treuhandfirmen an. Auch diese Firmen existieren nicht, die Vorauszahlung ist also keineswegs gesichert.
 
In anderen Fällen seien Zahlungen über so genannte Moneytransfergesellschaften (beispielsweise Western Union oder Moneygram) verlangt worden. Nach Einschätzung der Polizei ist diese Zahlungsart höchst unsicher, der Empfänger könne regelmäßig nicht ermittelt werden. 

    Deutsche Meisterschaft im Leistungspflügen

    Auch interessant