Login
Demonstration

Proteste: 40.000 Liter Milch an EU-Gebäude gesprüht

Eva Eckinger/agrarheute/Agriland
am
28.06.2016

Belgische Landwirte haben aus Protest Tausende Liter Milch vor den EU-Gebäuden in Luxemburg versprüht, in denen gestern der Agrarministerrat tagte.

Am Place de l’Europe in Luxemburg trafen sich gestern die EU-Landwirtschaftsminister um die Krise im Agrarbereich zu diskutieren. Am Rande dieses Treffens kam es zu Protesten seitens belgischer Landwirte.

Diese haben vor den Tagungsgebäuden 40.000 Liter Milch versprüht, berichtet das irische Fachmagazin Agriland.

Kolonne aus über 30 Traktoren

Sie kamen mit einer Kolonne aus über 30 Traktoren in die Stadt, um gegen die niedrigen Milchpreise zu demonstrieren. Maarten Froger, ein EU-Sprecher der Niederlande, stellte ein Foto auf Twitter, das die Proteste zeigt.

Auch Johanna K, eine Angestellte aus Brüssel, fing den Moment ein und teilte ihn auf ihrem Twitterkanal.

Ad libitum-Tränke bei Kälbern: Darauf kommt es an

Auch interessant