Login
Diebstahl

Prozessauftakt: Serien-Einbrecher stehen vor Gericht

Einbruch
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
09.03.2017

Den Tätern der mehrjährigen Einbruchserie in Agrarbetrieben soll jetzt der Prozess gemacht werden. Doch die Angeklagten schweigen.

Über mehrere Jahre hinweg kam es immer wieder zu Einbrüchen in Agrarbetrieben in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Bei einem Einbruch im sächsischen Vogtland wurden schließlich zwei Täter auf frischer Tat ertappt. Jetzt wird den Dieben der Prozess gemacht.

Die Angeklagten lehnen Pflichtverteidiger ab

Die Staatsanwaltschaft Gera legt den beiden Männern Diebstahl in 42 Fällen mit einer Schadenssumme in Höhe von über 200.000 Euro zur Last. Beim Prozessauftakt in Gera schwiegen die beiden Angeklagten zu den Vorwürfen und beantragten eine Entbindung ihrer beiden Pflichtverteidiger. Als Grund gaben sie an, das Vertrauensverhältnis sei zerrüttet.

Ratgeber: So schützen Sie sich vor Einbrechern

Mit Material von MDR/dpa

Diebstahl: So sichern sie ihre Maschinen richtig

Agrarkit von Selecta DNA
Hinweisschild auf erkennungssichere Maschinen
Landwirte kennzeichnen ihre Maschine
UV-Licht zeiht künstliche DNA
Montage eines Bewegungsmelders
Guard Systems zur Standortbestimmung
GPS-Modul
Smartphone mit Ortungssystem
elektronische Wegfahrsperre
Tankdeckel mit Alarmsystem
Auch interessant