Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Mit Gabelstapler

Rettungsversuch mit Traktor: Ungeschickte Einbrecher fahren sich fest

Reifenspuren in einem nassen Feld
am Dienstag, 15.11.2022 - 09:47 (Jetzt kommentieren)

Einbrecher fuhren sich in Nordrhein-Westfalen mit einem Gabelstapler fest. Die ungeschickten Diebe wollten ihn anschließend mit einem Traktor befreien.

Wie das Polizeipräsidium Hamm berichtet, haben sich Einbrecher in Hamm in Nordrhein-Westfalen etwas ungeschickt angestellt.

Sie wollten eigentlich auf einem Firmengelände fette Beute machen. Weit sind die Diebe mit ihrem gestohlenen Gabelstapler allerdings nicht gekommen, wie die Beamten erklären.

Ziel der Einbrecher: Werkstatthallen und Container mit Kabeln

Mehrere Werkstatthallen auf einem Firmengelände an der Frielinghauser Straße waren das Ziel von Einbrechern zwischen Freitag, 11. November, 7.15 Uhr, und Samstag, 12. November, 07.15 Uhr.

Nachdem die Täter Türen aufhebelten, gelangten sie in die Hallen. Einen mit Kabeln gefüllten Metallcontainer transportierten sie mit einem ebenfalls in einer Halle abgestellten Gabelstapler ab. Auf einem Grünstreifen des Firmengeländes endete dann die Fahrt - und der Diebstahl.

Diebe wollen mit Traktor Gabelstapler retten

Mit einem Traktor aus einer weiteren Halle und einem Spanngurt versuchten sie erfolglos, den festgefahrenen Gabelstapler auf eine befestigte Fläche zu ziehen. Als ihnen dies mehrmals misslang, zogen sie ohne Beute wieder ab und hinterließen beträchtlichen Sachschaden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die an die Telefonnummer 02381 916-0 oder der E-Mail-Adresse hinweise.hamm@polizei.nrw.de Hinweise auf die Einbrecher geben können.

Mit Material von Polizeipräsidium Hamm


Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...