Login
Unfall

Rübenroder rammt Hochspannungsmast: Stromausfall

Unfall mit Rübenroder
am Montag, 08.10.2018 - 10:02 (Jetzt kommentieren)

Ein Unfall mit einem Rübenroder führte in Niedersachsen am Samstag zu einem großflächigen Stromausfall. Auch der S-Bahnverkehr wurde lahmgelegt.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Springe berichtet, kollidierte ein Rübenroder am Samstagabend gegen 21 Uhr zwischen Lüdersen und Pattensen in Niedersachsen mit einem Strommast. Der Mast wurde beschädigt, stürzte infolgedessen um und fiel auf die Erntemaschine.

Fahrer durfte Rübenroder nicht verlassen

Das Führerhaus war glücklicherweise nicht betroffen und der Fahrer blieb unverletzt. Da die Freileitung Bodenkontakt hatte, musste mit einer erheblichen Spannung im Erdreich gerechnet werden, berichtet die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte mussten einen Sicherheitsabstand von 200 Metern zu dem Rübenroder einhalten.

Der unverletzte Fahrer des Rübenroders durfte die Fahrerkabine nicht verlassen. Der Einsatzleiter hatte per Mobiltelefon Kontakt zu dem Fahrer.

Landwirt erlitt leichten Schock

Ein Polizeihubschrauber wurde für eine Erkundung aus der Luft angefordert, um das Schadensausmaß beurteilen zu können. Zwei Stunden nach Einsatzbeginn war ein Techniker des Energieversorgers an der Einsatzstelle und bestätigte, dass die Leitung mittlerweile stromlos war.

Der Fahrer wurde nach etwa zwei Stunden aus der Fahrerkabine befreit und mit einem leichten Schock dem Rettungsdienst übergeben, so die Feuerwehr.

Entladeband an Erntefahrzeug nicht eingefahren

Der großflächige Stromausfall führte sogar zum Erliegen des S-Bahnverkehrs. Wie ein Sprecher der Polizei Hannover gegenüber dem NDR.de erklärte, hatte der 44-Jährige Fahrer offenbar vergessen, das Entladeband an seinem Erntefahrzeug wieder einzufahren. Damit habe er den Mast gefällt.

Der Landwirt habe zudem sehr besonnen reagiert. Er habe gewusst, dass er eine Stromleitung getroffen hat, dass akute Gefahr davon ausgeht und dass er das Fahrzeug nicht verlassen darf, schildert ein Sprecher der Feuerwehr Springe die Situation gegenüber dem NDR.

Mit Material von Freiwillige Feuerwehr Springe, NDR

Pleiten, Pech und Pannen in der Landwirtschaft

Wagen im Dreck
Deichsel gebrochen
Pannen auf dem Acker
Anhänger kaputt
Pech und Pannen auf dem Feld
Ballen im Garten
Traktor steckt im Matsch
Traktor in Biberbau
Panne bei Ballenwickler
Moorboden mit Traktor
Panne bei Spritzmaschine
Ladewagen und Traktor
Traktor John Deere mit Güllefass

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...