Login
Politik international

Russland drängt auf WTO-Beitritt

von , am
21.11.2009

Stockholm - Die EU und Russland waren sich auf ihrem Gipfeltreffen gestern in Stockholm nicht nur über ihre Klimaziele einig. Der russische Präsident Dimitri Medwedew will möglichst rasch die Hindernisse zu einem WTO-Beitritt seines Landes aus dem Weg räumen.

© Dmitry Nikolaev/Fotolia

Der russische Präsident Dimitri Medwedew ließ allerdings offen, ob er auf eine gemeinsame Aufnahme mit Weißrussland und Kasachstan besteht oder ob sein Staat auch zu einem Alleingang bereit ist.

Die Welthandelsorganisation nimmt an sich nur einzelne Länder auf. Medwedew hatte kürzlich zur Modernisierung der nationalen Wirtschaft aufgerufen, die nur im Austausch mit Handelspartnern funktionieren könne. Russland ist die letzte große Wirtschaftsmacht, die noch nicht zur WTO gehört. (pd)

Auch interessant