Login
Wirtschaft

Russland: Fleischproduktion kräftig gewachsen

Externer Autor
am
30.07.2010

Moskau - In Russland fiel die Erzeugung von Schlachtvieh und -geflügel im ersten Halbjahr 2010 mit rund 4,4 Millionen Tonnen Lebendgewicht um 8,3 Prozent umfangreicher aus als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres.

Allerdings blieb die Produktion von Milch mit 15,9 Millionen Tonnen praktisch auf Vorjahresniveau, teilte der Föderale Statistische Dienst in Moskau mit. Im Kalenderjahr 2009 stellte die Behörde einen Zuwachs der Erzeugung von Fleisch um 6,6 Prozent auf insgesamt rund 9,9 Millionen Tonnen fest, während die von Milch um lediglich 0,7 Prozent auf 32,6 Millionen Tonnen zulegte. (aiz)

Auch interessant