Login
Anschläge

Sabotage im Maisfeld: Landwirt macht Ärger Luft

In einem Video auf Facebook macht ein Landwirt aus Schleswig-Holstein seinem Ärger Luft. Zuvor hatte er, ebenso wie seine Kollegen, Eisenstangen in den Maisfeldern entdeckt.

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
21.09.2018

Landwirt Dirk Andresen aus Schaalby in Schleswig-Holstein hat ein Video auf Facebook gestellt, in dem er seinem Ärger Luft macht. Am Donnerstag hat er, wie so viele Landwirte in ganz Deutschland, in seinen Maisfeldern Metallstangen gefunden.

Und er ist nicht einmal das einzige Opfer im 1.600 Einwohner zählenden Ort. Wie die Polizei berichtet, wurden in mehreren Maisfeldern rund um Schaalby Metallteile versteckt.

Andresen möchte den Tätern klar machen, welch eine Gefahr hinter derartigen Aktionen steckt.

Metallteile an Maispflanzen befestigt

Maispflanzen mit Metallteilen

Die Stangen wurden teilweise an den Maispflanzen befestigt und sind nur bei genauem Hinsehen erkennbar. Geraten diese Metallteile während der Maisernte in das Häckselwerk der großen Agrarmaschinen, werden die rotierenden Walzen zerstört. Zudem könnten durch die anschließend herumfliegenden Teile auch Personen zu Schaden kommen.

Glücklicherweise ist in den drei gemeldeten Fällen in Schaalby niemand verletzt worden.

Häckselkette musste wegen Sabotage stoppen

Insgesamt haben bisher drei Landwirte bei der Polizei Anzeige erstattet. Einer der Anzeigenden habe am Dienstagabend seinen Maishäcksler bedient und einen Metallstab im Maisfeld rechtzeitig festgestellt. Daraufhin musste er die Arbeiten auf dem Feld unterbrechen.

Fünf an der "Häckselkette" beteiligte Traktoren mussten somit ebenfalls stoppen. Dem Landwirt entstand durch die Arbeitsunterbrechung der angemieteten Maschinen ein finanzieller Schaden.

Anschlag auf Landwirte: Zeugen gesucht

Wer hat in den vergangenen Tagen/Wochen im Bereich Schaalby auffällige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit diesen Taten in Verbindung gebracht werden können?

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Böklund unter der Rufnummer 04621-840 zu melden.

Mit Material von Polizeidirektion Flensburg

Auktion in Meppen: So teuer wurden diese Maschinen versteigert

autkion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
auktion-meppen-verkauft
Auch interessant