Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anschläge

Sabotage: Mehrere Fälle auf landwirtschaftlichen Betrieben

Michelin-Reifen eines Traktors
am Donnerstag, 04.06.2020 - 09:36 (Jetzt kommentieren)

Auf verschiedenen Betrieben kam es in den letzten Tagen zu Sabotagefällen. Es wurden Anhänger manipuliert, Reifen angezündet und Ballen zerstochen.

In den letzten Tagen kam es auf einigen landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland zu Fällen von Sabotage.

So manipulierte ein bislang Unbekannter in Bühlertann in Baden-Württemberg zwischen Samstag, 21:00 Uhr und Sonntag, 15:00 Uhr eine Landmaschine, wie das Polizeipräsidium Aalen berichtet.

Rad eines Ballenanhängers manipuliert

Der Täter hatte offenbar an einem Rad eines Ballenanhängers, welcher auf einem landwirtschaftlichen Gut im Blashof abgestellt gewesen war, herumgeschraubt. Als der 21-Jährige Landwirt am Sonntag mit einem Traktor und dem Anhänger in Richtung Adelmannsfelden unterwegs war, löste sich auf Höhe Spatzenhof ein Rad. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Die Polizei Bühlertann bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07973-5137 zu melden.

Traktorreifen zerstochen und Rundballen aufgeschlitzt

In Bad Wildungen-Mandern bei Korbach in Hessen hat ein Unbekannter ebenfalls hohen Sachschaden angerichtet. Der Täter begab sich in der Nacht von Sonntag auf Montag auf ein landwirtschaftliches Anwesen in der Fritzlarer Straße. An einem auf dem Hof stehenden Traktor zerstach er einen Reifen. Außerdem zerschnitt er die Folien an insgesamt 16 Rundballen. Der Sachschaden beträgt über 2.000 Euro.

Die Polizeistation Bad Wildungen sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 05621-7090-0 entgegengenommen.

Reifen von Anhänger angezündet

Zu einem ähnlichen Vorfall kam es am Dienstagmorgen gegen sechs Uhr in Lippe in Nordrhein-Westfalen. Dort wurde die Polizei zu einem Brand in der Hövenstraße gerufen. Unbekannte hatten an einem landwirtschaftlichen Anhänger gezündelt. Die Feuerwehr löschte das Feuer.

Wer Hinweise zur Brandstiftung geben kann, informiert bitte das Kriminalkommissariat 1 unter der Telefonnummer 05231-6090.

Mit Material von Polizeipräsidium Aalen, Polizeipräsidium Nordhessen, Polizei Lippe

Maschinenbrand: Diese Löschanlagen helfen, wenn Landtechnik brennt

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...