Login
Netzschau

Der schnellste Rasenmäher der Welt

© ah/youtube.com
von , am
12.09.2016

Klingt unmöglich, ist aber Realität: In der Rennmaschine aus Tirol kann man mit 215 km/h über die Grünflächen düsen. Der Rasenmähertraktor mit 408 PS stellte einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord auf.

Der Gartengeräte-Hersteller Viking aus Tirol stellte gemeinsam mit skandinavischen Partnern einen neuen Weltrekord auf. Man entwickelte eine wahre Rennmaschine, die über einen Motor mit 408 PS, Wippenschaltung am Lenkrad und Formel-3-Reifen verfügt. So ganz nebenbei kann man damit aber auch den Rasen mähen. Denn um in die Rekordbücher aufgenommen zu werden, muss der Traktor natürlich auch als Rasenmäher einsatzfähig sein, berichtet das Unternehmen.

So umfasst die Maschine auch ein funktionsfähiges Mähdeck sowie einen Grasfangkorb. Nach monatelanger Bastelei war es am 05. November 2015 schließlich soweit. Am Flughafen von Sandefjord-Torp in Norwegen herrschten zwar mit Nebel und Regen denkbarschlechte Wetterbedingungen. Dennoch schaffte es der Fahrer auf eine Spitzengeschwindigkeit von 215 km/h - und somit zum neuen Weltrekord.

Video-Quelle: VIKING Garten, youtube.com

Schneidige Helfer: Die schönsten Rasenmäher-Traktoren

Erik zeigt uns seinen John Deere X155 R. © Erik Venhaus
Alexander düst in der Farbe Rot über den Rasen. © Alexander Utschig
Dirk hat einen Viking-Mäher und schickt uns ein Bild "in Aktion".... © Dirk Wonning
...dabei hat er aber ein wenig geschummelt. Die Rundballen stammen von einer Maschine, die eine Nummer größer ist! © Dirk Wonning
Ebenfalls in der Signalfarbe Rot unterwegs ist Helmut. © Helmut Niggemeier
Auf diesen Husqvarna LT 125 vertraut Fabian. © Fabian Schenck
Kevin mäht seinen Rasen mit einen Husqvarna LT 112 und einem Honda 2417 HF. © Kevin List
Manfred ist mit dem gelben Hirsch auf dem Rasen unterwegs. © Manfred Kläger
Marco schwört beim Rasenmähen auf seinen Husqvarna CT 131. © Marco Ackermann
Mario schreibt uns: "Mein Rasenmäher für unser bescheidenes Gärtchen". © Mario Gehnich
Auch bei Mathias dominiert die Farbe Signal-Rot - oder anders ausgedrückt - Ferrari-Rot? © Mathias Emmert
Als Verkaufsberater in der Kommunaltechnik setzt Matthias auf diesen Rasentraktor. © Matthias Meier
Max schickt uns ein Foto seines Rasentraktors "mit Frontanbau für Schiebeschild, Kehrmaschine und Co." Nach ca. 100 Stunden ist die Maschine nach wie vor topfit... © Max Uhlmann
Paulus ist zur Stelle, wenn zuhause gemäht werden muss. © Paulus Ruff
Robin schwört auf dem Rasen auf den John Deere X 155 R. © Robin Heine
Sven ist seit 14 Jahren in treuer Begleitung seines alten Hondas. © Sven Stefen
Thomas schickt uns dieses Bild seinen Murray 108-125. © Thomas Giesau
Thomas hat tatkräftige Hilfe! Auch der Junior sitzt schon gern auf den Husqvarna Rider 316 AWD. © Thomas Richter
Simon schreibt uns: "Um die Rentabilität zu steigern, habe ich an meinen Viking 5097z einen Kehrbesen angebaut, um die Halle stehts sauber zu halten... © Simon Donhauser
...Auch meinen (durch die Trockenheit schlecht entwickelten) Zuckermais, habe ich mit meinem Mäher gehäckselt." © Simon Donhauser
Auch interessant