Login
Feldzerstörung

Schon wieder: Quads zerstören Rapsfeld

Junge Rapspflanzen
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
23.09.2016

Es passierte schon wieder. Dieses Mal zerstörten Quadfahrer ein Rapsfeld in Mecklenburg-Vorpommern. Sie rasten über die frischen Saaten.

Nachdem Anfang der Woche bereits ein ähnlicher Fall bekannt wurde - agrarheute berichtete - bei dem ein Quadfahrer durch ein Maisfeld in Baden-Württemberg tobte, scheint es auch in Mecklenburg-Vorpommern zu einem derartigen Vorfall gekommen zu sein. Dort rasten Quad-Rowdys über frische Saaten eines Rapsfeldes bei Weitendorf, wie der Güstrower Anzeiger berichtet.

Landwirt hat Anzeige erstattet

Junge Rapspflanzen

Es sei nicht zum ersten Mal passiert, dass mit Fahrzeugen über seine frisch bestellte Felder getobt wurde, erzählt ein betroffener Landwirt gegenüber der Zeitung. Er habe nun Anzeige erstattet.

Die Rowdys hätten bereits auf den Äckern mehrerer Kollegen in der Nacht zum Sonntag ihr Unwesen getrieben.

Direkt neben abgeerntetem Maisfeld

Das Groteske an der Tat: In unmittelbarer Nähe befindet sich ein eben abgeerntetes Maisfeld, so die Zeitung. "Wenn es nur darum geht, sich mal auszuprobieren, hätte man einfach mal anrufen und fragen können. Ich hätte gesagt, tobt euch auf dem Maisstoppeln aus, aber doch nicht auf frischen Saaten", betont der Weitendorfer Landwirt gegenüber dem Güstrower Anzeiger.

'Kein Respekt vor der Arbeit'

Laut Güstrower Anzeiger sei es aber weniger der finanzielle Schaden, der den Landwirt so ärgert, sondern vielmehr "habe er Unverständnis dafür, dass sich jemand auf einem Feld, auf dem der Raps in frischem Grün sprießt, austobt". Hier fehle die Achtung von der Arbeit des anderen.

Dies beklagte vor wenigen Tagen auch ein Landwirt aus Brandenburg. Er wurde beinahe Opfer eines Maisdiebes. Agrarheute berichtete.

Quelle: Güstrower Anzeiger

Jungbauernkalender 2017: Die Motive der Österreicherinnen

Frau mit Landtechnik
Frau mit Ketten
Frau bei Waldarbeit
Frau mit Weinkisten
Frau in Käserei
Frau mit Vogelstrauss
Auch interessant