Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Unfall

Schweinelaster mit über 80 Tieren verunglückt

Unfall
am Mittwoch, 16.10.2019 - 09:45 (Jetzt kommentieren)

Auf der A 1 in Niedersachsen ist am Dienstag ein Schweinelaster schwer verunglückt. Das Fahrzeug hatte über 80 Tiere geladen.

Wie die Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme) meldet, ist es auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Bockel und Stuckenborstel in Niedersachsen am Dienstagnachmittag gegen 15.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Wegen Bauarbeiten staute sich der Verkehr in Richtung Bremen. Der 28-jährige Fahrzeugführer eines mit Schweinen beladenen LKWs erkannte das Stauende kurz hinter der Anschlussstelle Bockel zu spät und fuhr einem weiteren Sattelzug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen davorstehenden Lastwagen geschoben.

Unfall: Schweinelaster und Sattelzug

Unfall

Der Sattelzug kam schließlich mit der Zugmaschine im Graben zum Stehen. Der Schweinelaster blieb auf der mittleren Fahrspur liegen und der Anhänger droht umzukippen.

Umgehend rückten die örtlichen Feuerwehren aus, da es zunächst hieß, dass eine Person im Lkw eingeklemmt sei. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich dies nicht. Mit der Seilwinde des Rüstwagens und mehren Stahlseilen musste der Anhänger gesichert werden.

Verletzungen nach Unfall: 80 Schweine

Unfall

Glücklicherweise war es dem Unfallverursacher im letzten Moment noch gelungen, ein Ausweichmanöver einzuleiten. Hierdurch fiel der Aufprall erheblich glimpflicher aus, sodass er keine schwerwiegenden Verletzungen erlitt. Die beiden anderen Fahrzeugführer blieben ebenfalls unverletzt.

Leider kam es infolge des Unfalles zu Verletzungen bei den mehr als 80 geladenen Schweinen. Die Tiere wurden unter Aufsicht des Veterinäramtes fach- und sachgerecht umgeladen beziehungsweise von ihren Leiden erlöst.

Anhänger von Tiertransporter geborgen

Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei derzeit auf mehr als 120.000 Euro. Um den Anhänger wieder aufzurichten, rückten zwei Kräne an. Nach über vier Stunden konnten sie den Einsatz beenden. Später wurden die Schweine aus dem Lkw in einen zweiten Lkw umgeladen.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen voll gesperrt.

Mit Material von Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), Polizeiinspektion Rotenburg

Traktorwelt: Die Schlepper unserer Leser

Claas
JCB Traktor
Fendt Traktor
Claas und Strautmann
Fahrsilo
New Holland
Traktoren
Düngersteuer
Traktoren
Traktor von Deutz
Oldtimer
John Deere
Fendt Traktor
Fendt Traktor
Traktor
Fendt Oldtimer
Acker mit Traktor
Claas Oldtimer
Traktor auf Wiese
Traktor
Case
Claas
Deere Traktor
Deutz auf Acker
Traktor von Fendt
Traktor
Traktor auf Fläche
Traktor

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...