Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Schwer verletzt

Schwer verletzter Landwirt fährt Rettungskräften mit Traktor entgegen

Forsttechnik von Bobcat in einem Wald in Nahaufnahme
am Freitag, 18.11.2022 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

In Bayern geriet ein Landwirt mit seiner Hand in eine Forstseilwinde. Der schwer verletzte Mann fuhr den Rettungskräften aber noch mit dem Traktor entgegen.

Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West berichtet, ereignete sich am Dienstagmittag in einem Wald bei Sonthofen im Landkreis Oberallgäu in Bayern ein schwerer Unfall mit einer Forstmaschine. Dabei wurde ein 81-jähriger Landwirt schwer verletzt.

Doch der Mann nahm noch einmal alle seine Kräfte zusammen - und stieg auf seinen Traktor.

Schwer verletzter Landwirt fährt Rettungskräften mit Traktor entgegen

Der Rentner war mit Holzarbeiten beschäftigt und kam aus Unachtsamkeit in eine Forstseilwinde, welche am Heck seines Traktors angebracht war, erklärt die Polizei. Dabei verletzte er sich schwer an der rechten Hand.

Über seine Frau verständigte er die Rettungskräfte und fuhr ihnen mit seinem Traktor noch entgegen. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum Kempten gebracht.

Mit Material von Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...