Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Unfall

Schwerer Arbeitsunfall: Landwirt gerät in Fräse

fräsen auf Acker
am Montag, 11.03.2019 - 09:55

Am Samstag zog sich ein Landwirt bei einem Unfall schwerste Verletzungen zu. Der Mann war in eine angebaute Fräse an seinem Traktor geraten.

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Samstagmorgen bei Feldarbeiten an der Plankorther Straße in Lingen in Niedersachsen.

Wie die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim berichtet, ist ein 68-jähriger Landwirt dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Landwirt gerät mit Armen und Beinen in Fräse

Der Mann arbeitete zwischen 9.50 und etwa 10.50 Uhr allein mit seinem Traktor samt angebauter Fräse auf einer Landwirtschaftsfläche. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit Armen und Beinen in die Fräse und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.

Kurz nachdem der Unfall geschehen war, hörte ein Autofahrer im Vorbeifahren die Hilferufe des unter dem Traktor liegenden Mannes, so die dpa.

Landwirt schwer verletzt: Autofahrer holt Hilfe

Der Autofahrer habe daraufhin sofort den Notruf gewählt und die Einsatzkräfte verständigt. Der Landwirt wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Enschede geflogen.

Ein Fremdverschulden an dem Unglück schließen die aufnehmenden Polizeibeamten aus.

Mit Material von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

So vermeiden Sie Stolperfallen auf dem Hof

Unfallverhütung-Aufstieg
gesundheit (120332), unfall (120900)
Unfallverhütung-Aufstieg
Unfallverhütung-Schläuche und Leitungen
Unfallverhütung-Schläuche und Leitungen
Unfallverhütung-Leitern
Unfallverhütung-Leitern
Unfallverhütung-Stallboden
Unfallverhütung-Stallboden
Unfallverhütung-Stolperschwellen
Unfallverhütung-Stolperschwellen
Unfallverhütung-Steinchen
Unfallverhütung-Kehrmaschine
Unfallverhütung-Ölfleck
Unfallverhütung-Werkzeug
Unfallverhütung-Werkzeug