Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Überfall

Schwerer Raubüberfall auf Landwirt

am Mittwoch, 28.09.2016 - 13:15 (Jetzt kommentieren)

Bei einem Raubüberfall wurde ein Landwirt aus Schleswig-Holstein schwer verletzt. Maskierte fesselten den Mann und schlugen ihn mit Baseballschlägern.

Am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr kam es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein zu einem schweren Raubüberfall auf einen Landwirt, wie die Polizeidirektion Itzehoe berichtet.

Maskierte Männer drängen in Betriebe in

Der 59-Jährige war zur Tatzeit alleine im Haupthaus des Betriebes, als plötzlich vier unbekannte männliche Maskierte durch eine unverschlossene Tür in das Gebäude eindrangen, so die Beamten.

Von den dunkel gekleideten Männern redete nur einer mit dem Geschädigten. Dieser habe deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen, so die Aussage des Betroffenen.

Diebstahl von Bargeld

Der Landwirt sei dazu gezwungen worden, seinen im Haus befindlichen niedrigen Bargeldbetrag herauszugeben. Laut Polizeimeldung hätten ihn die Täter dabei gefesselt und mit Baseballschlägern auf seinen Kopf eingeschlagen. Die maskierten Männer konnten anschließend unerkannt entkommen.

Landwirt schwer verletzt

Der 59-jährige Landwirt wurde mit schweren, aber glücklicherweise nicht lebensbedrohlichen Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Jegliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Heide unter der Telefonnummer 0481-94 0.

Quelle: Polizeidirektion Itzehoe

Innovationen der Landtechnik: Wählen Sie den besten Traktor 2016

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...