Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Sikkation, Unfälle, Nachtarbeit: Meistgelesene Ratgeber zur Erntezeit

Mähdrescher erntet Getreidefeld ab
am Samstag, 24.07.2021 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Im Westen Deutschland ist an Ernte kaum zu denken, im Osten ist das Getreide schon fast vom Feld. Wann auch immer die Maschinen bei Ihnen aufs Feld fahren: Diese Ratgeber fanden unser Leser für die Erntezeit besonders interessant.

Sikkation gegen Unkraut in Getreide, Raps und Leguminosen

Die Unwetter und heftigen Regenfälle können auch Folgen auf dem Acker nach sich ziehen: Bei spätem Regen kommt es häufig zu Problemen mit ungleichmäßiger Abreife. In der Gerste, teilweise auch in Weizen und Triticale, droht wegen des späten Regens außerdem Zwiewuchs. Hier lesen Sie, wann Sikkation in Getreide, Raps und Leguminosen noch erlaubt ist.

Im Lohnunternehmen aushelfen: Das müssen Sie wissen

Bei der Erntezeit werden Helfer gebraucht. Doch wer als Landwirt in einem Lohnunternehmen oder einer Spedition als Fahrer aushilft, macht sich leicht der Scheinselbstständigkeit verdächtig. Lesen Sie, worauf Sie achten müssen, um Nachzahlungen zur Sozialversicherung zu vermeiden.

Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit: Was erlaubt ist

Während der Ernte hat man wenig Zeit und Nerven für anderes. Vor allem nicht für einen Anruf von der Polizei, weil Anwohner sich wegen des Maschinenlärms beschwert haben. Was genau ist erlaubt, bis wie viel Uhr darf die Landwirtschaft ernten und welche Ausnahmen gibt es? Ein Überblick.

Verkehrsunfälle in der Erntezeit vermeiden

Viele Verkehrsunfälle mit Landmaschinenbeteiligung wären durch höhere Aufmerksamkeit, bessere Vorausschau und mehr Einfühlungsvermögen in Fahr- und Sichtweise anderer Verkehrsteilnehmer vermeidbar. In diesem Beitrag lesen Sie, welche Situationen besonders brenzlig sind.

Auf dem eigenen Betriebsgelände nur mit Führerschein?

Silo walzen oder mal schnell einen Traktor holen - ist doch auf dem eigenen Hof. Braucht es dafür einen Führerschein? Wichtig zu wissen: Sobald es möglich ist, ein Betriebsgelände von außen zu betreten, gelten dort die gleichen Regeln zum Führen eines Fahrzeuges, wie auf einer öffentlichen Straße. Lesen Sie hier die Details.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe September 2021
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin_1632227401.jpg

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...