Login
Hühnerdiebstahl

Skurriler Einbruch: Viehdiebe zwängen sich durch Hühner-Klappe

Legehennen, Freilauf
Wiebke Herrmann, dlz agrarmagazin
am
28.07.2017

In Sachsen zwängten sich zwei Hühnerdiebe durch die Freilauf-Klappe eines Stalls und stahlen 30 Legehennen.

Für diesen Einbruch mussten die Männer fit sein: In Großenhain im Landkreis Meißen in Sachsen zwängten sich zwei Hühnerdiebe durch eine 50 cm hohe und 1,50 m breite Freilauf-Klappe eines Hühnerstalls. In zwei Kisten holten sich die beiden Diebe 30 Legehennen aus dem Stall.

Viehdiebe auf frischer Tat ertappt

Beinahe wären sie mit ihrer Beute auch entkommen, doch als sie gerade im Straßengraben hockend die Kisten verzurrten, wurde ein Passant auf die Situation aufmerksam. Als er die beiden Männer ansprach, nahmen diese Reißaus – ohne die Hühnerkisten.

Die 30 gestohlenen Tiere befinden sich nun also wieder wohlbehalten im Stall. Doch zum Schutz seiner Hühner lässt der Großenhainer Geflügelhof seitdem die Freilauf-Klappen per Video überwachen.

Mit Material von sz-online.de

Hühnermobil: Diese Mobilställe gibt es

Hühnermobil von Weiland
Auch interessant