Login
Video-Tipp

So entsteht ein Maislabyrinth per GPS

Bisher hat Familie Hiendlmeier ihr Maislabyrinth per Hand angelegt. Zum ersten Mal wagen sie den Versuch mit GPS-Sämaschine. Ob es klappt, sehen Sie im Video.

Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
29.08.2018

Bei Straubing steht Bayerns größtes Maislabyrinth. Der Irrgarten aus Maispflanzen hat eine Größe von 20 Fußballfeldern. Angelegt hat es Familie Hiendlmeier aus Rinkam bei Straubing. Es ist mittlerweile eine Tradition der Familie. Dieses Jahr versuchten sie zum ersten Mal das Labyrinth mittels GPS-Sämaschine anzulegen – kein einfaches Unterfangen.

Mit der Aussaat steigt die Spannung, denn erst wenn der Mais steht, wissen die Hiendlmeiers, ob das Muster gelungen ist. Das Bayerische Fernsehen hat sie bei dem Versuch mit der Kamera begleitet.

Der Mais-Irrgarten kann noch bis zum 10. September besichtigt werden.

Das Mais-Experiment: Alte Sorten im Anbau

Ernte von rotem Mais
Maisernte mit Mähdrescher
Bunte und alte Maissorten
Maisernte mit Mähdrescher
Ernte von Mais
Bunter Mais im Anbau
Bunte Maiskörner alter Sorten
Reifenpanne bei Mähdrescher
Auch interessant