Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Hofheld-Blog der Woche

So klappt die Rübenkampagne reibungslos

Rübenmaus im Sonnenuntergang auf einem Feld.
am Mittwoch, 09.12.2020 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Auf die Rübenkampagne fiebert Blogger Basti Horn das ganze Jahr über hin. Damit dann im Herbst/Winter alles glatt läuft, beginnt er schon früh mit der Planung.

Wenn im Herbst/Winter die Rübenmieten auf den Feldern liegen, beginnt für Junglandwirt Basti Horn und seine Kollegen eine logistische Meisterleistung. Denn dann beginnt das, worauf sie schon das ganze Jahr über hingearbeitet haben: die Rübenkampagne.

Damit das Verladen und Abliefern der Zuckerrüben reibungslos läuft, klärt Basti bereits im Vorfeld einige Fragen:

  • Wo liegen die Zuckerrüben-Flächen?
  • Welche ist die optimale Route für die Lkws?
  • Wo muss an Hauptstraßen verladen werden?
  • Wo kann man nachts verladen?

500.000 Tonnen Rüben verladen

Sind all diese Fragen geklärt, kann die Rübenkampagne reibungslos ablaufen und Basti kann sie im Fahrersitz seiner Rübenmaus in allen Zügen genießen. Zusammen mit einem weiteren Kollegen mit Rübenmaus verlädt er während der Kampagne rund 500.000 Tonnen Rüben für die Zuckerproduktion. Das entspricht 100 Lkw-Ladungen pro Maus und Tag.

Auch, wenn das viel Arbeit bedeutet, genießt der Junglandwirt fast jede Sekunde davon. Warum nur fast? Das verrät Basti in seinem neuesten Blogbeitrag auf dem Junglandwirteportal Hofheld.

Mit Maus und Roder auf die Felder: Rübenernte 2020

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...