Login
Umwelt

Ein Spätsommertraum

von , am
07.09.2012

Offenbach - Hoch "Dennis" lädt am Wochenende zum Wandern, Radfahren und weiteren Freiluftaktivitäten oder einfach nur zum Verweilen im Biergarten ein.

Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf überwiegt sonniges und trockenes Wetter bei 20 bis 26 Grad. Lediglich im Norden und Nordosten fällt bei stärkerer Bewölkung etwas Regen, dort liegen die Höchstwerte nur bei 17 bis 20 Grad. Es weht meist schwacher Wind aus vorwiegend westlichen Richtungen, im Norden frischt der Westwind zeitweise auf, mit starken Böen an den Küsten und anfangs auch stürmischen Böen an der Ostsee.
 
In der Nacht zum Samstag kann es im Norden und Osten Deutschlands etwas regnen, sonst ist es gering bewölkt oder klar und trocken, örtlich bildet sich Nebel. Die Temperatur geht auf 15 bis 11 Grad im Norden und Osten sowie auf 14 bis 7 Grad im Rest Deutschlands zurück.
 
Am Samstag ist es verbreitet heiter und trocken, im Norden und Osten können auch mal stärkere Wolkenfelder durchziehen, es bleibt aber auch dort meist trocken. Die Temperaturen steigen auf 19 bis 21 Grad im Norden und Nordosten und bis zu 27 Grad im Südwesten. Im Nordosten weht mäßiger bis frischer und leicht böiger Westwind, sonst ist es überwiegend schwachwindig.
 
In der Nacht zum Sonntag ist es im Norden wolkig, im Süden klar und die Temperatur sinkt auf 15 bis 7 Grad.
 
Am Sonntag ist es sonnig, im Norden auch gering bewölkt und trocken bei Höchsttemperaturen von 20 Grad auf Rügen und bis zu 29 Grad im Südwesten. Der Wind aus südlichen Richtungen ist schwach, teils auch mäßig.
 
In der Nacht zum Montag kühlt es auf 17 bis 10 Grad ab.
 
Am Montag startet der Tag verbreitet sonnig oder heiter und trocken. Im Tagesverlauf verdichten sich im Westen die Wolken und es kommt zu einzelnen Schauern, auch das ein oder andere Gewitter ist möglich. Dabei werden Höchstwerte zwischen 24 Grad an der Küste und 29 Grad im Osten sowie im Südwesten erwartet. Zudem weht schwacher bis mäßiger Südwestwind, der vor allem in den südlichen Mittelgebirgen zeitweise leicht böig auffrischen kann.
 
In der Nacht zum Dienstag ist es teils locker, teils stärker bewölkt, wobei in der Nordwesthälfte einzelne Schauer möglich sind. Die Temperatur sinkt auf 16 bis 12 Grad ab.
Auch interessant