Login
Politik international

Spanien ernennt neue Agrarministerin

von , am
07.05.2014

Die ehemalige Generalsekretärin Isabel García Tejerina tritt die Nachfolge von Miguel Arias Cañete an der Spitze des Landwirtschaftsministerium an.

Isabel García Tejerina steht jetzt an der Spitze des Agrarministeriums. © Moncloa/wikipedia
 
Die 45-jährige García Tejerina ist studierte Agrar- und Rechtswissenschaftlerin, wie der landwirtschaftliche Informationsdienst lid berichtet. Zuletzt war sie im Agrarministerium bereits als Generalsekretärin tätig. Zudem war sie auch bereits in der Regionalregierung von Castilla und León für die Landwirtschaft zuständig.
 
 
Die neue Ministerin erklärte, den Kurs ihres Vorgängers weiterführen und Wirtschaftswachstum mit dem Schutz der Umwelt verbinden zu wollen. Zudem will sie die Türen des Ministeriums sämtlichen Gruppen der Agrarbranche offen stehen lassen.
 
Auch interessant