Login
Wirtschaft

Stihl: Neuer Vorsitzender von Beirat und Aufsichtsrat

pd
am
02.07.2012

Waiblingen - Der Enkel des Firmengründers, Dr. Nikolas Stihl, übernahm gestern den Vorsitz von Beirat und Aufsichtsrat der Stihl Unternehmensgruppe.

Dr. Nikolas Stihl übernahm zum 1. Juli den Vorsitz von Beirat und Aufsichtsrat der Stihl Unternehmensgruppe. Der Beirat der Stihl Holding & Co. KG sowie der Aufsichtsrat der Stihl AG wählten den neuen Vorsitzenden in ihrer Sitzung.
Der bisherige Vorsitzende beider Gremien, Hans Peter Stihl, legte diese Positionen zum 30. Juni nieder. Er bleibt persönlich haftender Gesellschafter der Stihl Holding und wurde in Anerkennung seiner herausragenden Leistungen für das Unternehmen zum Ehrenvorsitzenden von Beirat und Aufsichtsrat ernannt. Eva Mayr-Stihl bleibt stellvertretende Beiratsvorsitzende.
 
"Mit diesen Entscheidungen stellen wir sicher, dass Stihl auch in Zukunft ein unabhängiges, mittelständisch geprägtes Familienunternehmen im Sinne des Firmengründers Andreas Stihl bleib", betonte Dr. Nikolas Stihl, Enkel des Firmengründers. Die vier Familienstämme bleiben zu je 25 Prozent an der Stihl Holding beteiligt. Die operative Führung liegt auch künftig in den Händen des familienfremden Vorstands unter Vorsitz von Dr. Bertram Kandziora.

Franz Fehrenbach neu in Stihl Aufsichtsrat und Beirat

Neues Mitglied von Stihl Aufsichtsrat und Beirat ist Franz Fehrenbach - bis zum 30. Juni Vorsitzender der Bosch Geschäftsführung und ab 1. Juli Vorsitzender des Aufsichtsrates der Robert Bosch GmbH sowie geschäftsführender Gesellschafter der Robert Bosch Industrietreuhand KG und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung. Ausgeschieden aus Aufsichtsrat und Beirat von Stihl ist Prof. Dr. Dr. h.c. Walther Zügel, der den Aufsichtsgremien von Stihl seit 26 Jahren angehörte.
 
Auch interessant