Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Holzfäller-WM

Stihl: Neuseeländer gewinnt WM im Sportholzfällen

WM im Sportholzfällen
am Montag, 14.11.2016 - 14:45 (Jetzt kommentieren)

Die Weltmeisterschaft der Stihl Timbersports Series ist entschieden. Jason Wynyard aus Neuseeland wurde in Stuttgart erneut Weltmeister im Sportholzfällen.

Wettkampf der zwölf besten Sportholzfäller der Welt

Stuttgart war nach 2013 ein weiteres Mal Gastgeber der Stihl Timbersports Weltmeisterschaft. Hier traten die zwölf besten Sportholzfäller der Welt am Samstagabend in der ausverkaufen Porsche-Arena gegeneinander an. Am Ende des Wettkampfes sicherte sich Jason Wynyard aus Neuseeland den Sieg. Die Sportholzfällerlegende sicherte sich seinen insgesamt achten Weltmeistertitel, berichtet Stihl.

Am Abend zuvor holte sich das Team Australien den Mannschaftstitel.

Sportholzfäller-Wettkampf und neuer Springboard-Weltrekord

Wynyard verwies Matt Cogar aus den USA und Martin Komárek aus der Tschechischen Republik auf die Plätze Zwei und Drei. Für ein weiteres spektakuläres Ausrufezeichen sorgte zudem Stirling Hart, der den seit 2011 bestehenden Springboard-Weltrekord um über zwei Sekunden verbesserte.

Tagesbestzeiten für „Sportholzfällerlegende“

Von Beginn an dominierte der Neuseeländer Wynyard das Teilnehmerfeld und sorgte an der Single Buck und beim Underhand Chop für Tagesbestzeiten. Für Deutschland ging der amtierende und insgesamt achtfache Deutsche Meister Dirk Braun aus Winterberg an den Start. Nach durchwachsenem Start musste sich Deutschlands bester Sportholzfäller in den Wettkampf beißen, berichtet Stihl.

Deutschland auf Platz fünf

In seinen traditionell starken Disziplinen Stock Saw und Single Buck habe Braun zunächst nicht so punkten können, wie erhofft. Mit einer Zeit von unter 50 Sekunden beim Springboard zog er ins Finale der besten sechs Athleten ein. In der letzten Disziplin, Hot Saw, untermauerte er laut Stihl seine Dominanz und verpasste seinen eigenen Weltrekord von 5,20 Sekunden nur um 28 Hundertstelsekunden.

Team-Weltmeister im Sportholzfällen

Am Abend zuvor waren die Australier Team-Weltmeister im Sportholzfällen geworden. Mit einem neuen Weltrekord sicherten sie sich gegen Kanada den Sieg. Platz Drei belegte das Team aus den USA. Das deutsche Nationalteam um Robert Ebner und den Deutschen Meister Dirk Braun wird bei der WM im eigenen Land Sechster.

Landleben: Das sind die schönsten Userbilder

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...