Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Übelriechend

Stinkende Verunreinigung: Massive Güllespur zieht sich durch Ortschaft

Eine Güllespur zieht sich durch einen Ortschaft
am Freitag, 22.04.2022 - 09:40 (Jetzt kommentieren)

In Bayern wurde die Feuerwehr zu einer unangenehmen Verunreinigung alarmiert. Eine massive Güllespur zog sich stinkend durch eine Ortschaft.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Wölsendorf berichtet, mussten die Einsatzkräfte am Mittwoch, den 20.04.2022, zur Beseitigung einer übelriechenden Verunreinigung ausrücken.

Eine massive Güllespur zog sich im Bereich der Kirchstraße durch die Ortschaft im bayerischen Landkreis Schwandorf in der Oberpfalz.

Gülle auf der Fahrbahn: Alarm zur Straßenreinigung

Deshalb alarmierte die ILS Amberg in den Mittagsstunden die Feuerwehr aus Wölsendorf. Das LF16 übernahm die Straßenreinigung, das MZF die Verkehrsabsicherung, berichten die Einsatzkräfte.

Nach knapp drei Stunden war die Straße durch das Dorf soweit gereinigt, dass sie normal befahren werden konnte.

Mit Material von Freiwillige Feuerwehr Wölsendorf

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...