Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Unfall

Straßenglätte: Schwerer Unfall mit Fendt-Traktor

Ein Fendt Traktor liegt am Straßenrand auf der Seite
am Dienstag, 23.11.2021 - 10:28 (Jetzt kommentieren)

Vermutlich aufgrund von Straßenglätte kam es gestern in Niedersachsen zu einem Unfall mit einem Traktor. Der Fahrer des Fendt wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizeiinspektion Stade berichtet, kam es am Montagmorgen gegen kurz nach 09:30 Uhr auf der Landesstraße 140 in Jork-Hove im Alten Land (Niedersachsen) zu einem Verkehrsunfall.

Ein Traktorfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Glatte Fahrbahn: Traktor gerät ins Schlingern

Der 60-jährige Fahrer aus Hamburg war mit einem voll beladenen Obstanhänger auf dem Weg aus Neuenfelde in Richtung Jork.

Vermutlich aufgrund von Straßenglätte kam der Traktor der Marke Fendt ins Schlingern, stürzte auf die rechte Seite und wurde dann von dem Anhänger circa 15 Meter über die Fahrbahn geschoben. Der Traktor kam schließlich an einem Straßenbaum zum Stehen, meldet die Polizei.

Der Unfall geschah ohne Fremdbeteiligung.

Traktorunfall: Fahrer schwerverletzt geborgen

Ein Traktor liegt am Straßernrand auf der Seite neben einem Anhänger

Der 60-Jährige Unfallfahrer wurde nach Bergung und Erstversorgung mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Buxtehuder Elbeklinikum eingeliefert.

Die angerückte Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst, sicherte den Unfalltraktor ab und half bei Aufräumarbeiten. Die L 140 musste zeitweise voll gesperrt werden.

Mit Material von Polizeiinspektion Stade


Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...