Login
Wirtschaft

Südzucker steigert Ergebnis um 41 Prozent

aiz
am
13.01.2012

Mannheim - Die Südzucker AG hat in den ersten neun Monaten (01.03. bis 30.11.2011) des laufenden Geschäftsjahres 2011/12 den Konzernumsatz um 12 Prozent auf 5,24 Milliarden Euro gesteigert.

Das operative Ergebnis erhöhte sich um 41Prozent auf 586 Millionen Euro. Für das laufende Geschäftsjahr werde weiterhin mit einem Umsatzanstieg auf rund 6,8 Milliarden Euro (Vorjahr: 6,2) und des operativen Ergebnisses auf 750 Millionen Euro (Vorjahr: 519) gerechnet, wie das Mannheimer Unternehmen heute mitteilt.
 
Im Segment Zucker erhöhte sich der Umsatz - im Wesentliche basierend auf höheren Erlösen - im Berichtszeitraum auf 2,81 Milliarden Euro (Vorjahr: 2,53). Auch das operative Ergebnis stieg infolgedessen auf 389 Millionen Euro (Vorjahr: 237).

Ein erfolgreiches Rübenjahr

Aufgrund optimaler Witterungsbedingungen in nahezu allen Rübeneinzugsgebieten der Südzucker-Gruppe wurde im Vorjahr nicht nur ein weit überdurchschnittlicher Rübenertrag von 75 Tonnen je Hektar, sondern auch ein Anstieg des theoretischen Zuckerertrages auf 13,2 Tonnen je Hektar erreicht. Einschließlich der Raffination von Rohzucker rechnet der Konzern daher mit einer Steigerung der Zuckererzeugung um 26 Prozent auf 5,3 Millionen Tonnen.
Auch interessant