Login
Leck im Transporter

Technischer Defekt: Gülletransporter läuft aus

Gülletransporter läuft aus
am Donnerstag, 13.09.2018 - 10:07 (Jetzt kommentieren)

Ein Gülletransporter verteilte bei Hameln in Niedersachsen seinen Inhalt auf der Fahrbahn. Grund für das Leck ist vermutlich ein technischer Defekt.

Einen unglücklichen Zwischenfall in Niedersachsen meldet die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden. Die Fahrbahn einer Landstraße zwischen Hameln und Helpensen wurde am Mittwochmittag gegen 11:30 Uhr durch Gülle verunreinigt.

Das hatte unangenehme Folge für den Feierabendverkehr.

Reinigungsarbeiten im Feierabendverkehr

Die Nebenstrecke Hameln-Rinteln war nämlich gegen Abend wegen Reinigungsarbeiten noch immer gesperrt. Ursächlich für das Leck sei laut Polizei ein technischer Defekt an einem Gülletransporter. Dadurch ergoss sich eine bislang unbekannte Menge (Gülle-) Substrat, das aus einer Biogasanlage stammte, auf die Straße. Nach Schätzungen handle es sich um bis zu fünf Kubikmeter.

Wie die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mitteilt, konnte der restliche Inhalt des Transporters abgepumpt werden.

Mit Material von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Gülle verschlauchen: Gezogene Haspel und Selbstfahrer im Vergleich

Agrometer Verschlauchung Gülle
Gülleschlauch Selbstfahrer
Container Gülle
Container Pumpe Dänisch
Wasser Fass Selbstfahrer -Spülen
Gülle-Haspel-Agrometer
SDS-7000-Agrometer
SDS-Agrometer-stehender-bestand
Agrometer-Selbstfahrer-DK
Gülle-Dk-Selbstfahrer
Agrometer-seitlich
Agrometer-Selbstfahrer-Kabine

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...