Login

Thüringen: Wölfe kosten bis zu 13 Millionen Euro pro Jahr

Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
15.11.2017

Die Rückkehr des Wolfes soll laut thüringer Berufsverbänden bis zu 13 Millionen Euro pro Jahr kosten. Die Kosten für die Verlammung würden sich auf rund 7,4 Millionen Euro beziffern lassen.

Nach Schätzungen des Thüringer Bauernverbandes (TBV) und der Berufsverbände der Thüringer Schaf- und Ziegenzüchter soll die Rückkehr des Wolfes nach Thüringen den Freistaat rund 13 Millionen Euro pro Jahr kosten. Die Berechnungen der Verbände hat TBV-Präsident Dr. Klaus Wagner heute der Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund übermittelt.

Verlammungen kosten 7,4 Millionen

Der größte Teil der errechneten Kosten würden durch sogenannten Verlammungen, zu denen es infolge eines Wolfsangriffes kommt, entstehen. Dabei fallen die Muttertiere in einen traumatischen Schock, der dazu führt, dass sie ihre ungeborenen Lämmer verlieren und diese tot zur Welt kommen. Die Kosten hierfür würden sich auf rund 7,4 Millionen Euro beziffern lassen. Hinzu kommen die jährlichen Kosten für den Unterhalt von Herdenschutzhunden
(5,5 Millionen Euro).
 

Auch interessant