Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Hilfsbereitschaft

Tonne Kartoffeln landet auf der Fahrbahn: Anwohner helfen Landwirt

Kartoffeln liegen auf einer Fahrbahn
am Dienstag, 02.11.2021 - 09:48 (Jetzt kommentieren)

In Nordrhein-Westfalen verlor ein Landwirt 1 Tonne Kartoffeln auf der Straße. Hilfsbereite Anwohner halfen ihm beim Einsammeln - und wurden dafür belohnt.

Wie die Kreispolizeibehörde des Rhein-Kreises Neuss berichtet, kam es am späten Freitag Nachmittag gegen 17:29 Uhr in Neuss in Nordrhein-Westfalen zu einem Unfall mit einem Traktor.

Ein 41-jähriger Landwirt aus Frechen war mit seinem Schlepper mit Anhänger die Further Straße in Richtung Adolfstraße unterwegs. Hier betätigte er versehentlich die Kippeinrichtung des Anhängers. Dabei verlor er circa 1 Tonne Kartoffeln, welche auf die Fahrbahn fielen, wie die Beamten berichten.

Hilfsbereite Passanten unterstützen Landwirt nach Unfall

Die Polizei musste kurzfristig verkehrsregelnd eingreifen, bis die Fahrbahn von der knolligen Ernte geräumt wurde.

Die Hilfsbereitschaft der vorbeikommenden Neusser war vorbildlich, erklären die Beamten begeistert. Die Anwohner halfen dem Landwirt zunächst dabei, die Kartoffeln aufzuladen und bekamen von ihm dafür zum Dank Kartoffeln geschenkt.

Mit Material von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...