Login
Missgeschick

Traktor legt Telefonnetz lahm

Telefonkabel an Mast
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
14.06.2018

Anwohner im bayrischen Landkreis Rottal-Inn mussten Anfang dieser Woche auf ihr Telefon verzichten. Ein Landwirt hatte die Anlagen mit seinem Traktor lahm gelegt.

Nichts ging mehr im Bereich Zeilarn im niederbayrischen Landkreis Rottal-Inn. Wie die Passauer Neue Presse (PNP) berichtet, legte ein Traktor dort die Telekommunikationsanlagen lahm.

Laut Polizei war es am Montag zu einer Störung im Netz gekommen, nachdem ein Traktor gegen 14 Uhr ein Telefonkabel abgerissen hatte.

Landwirt passiert Missgeschick

Ein 59-jähriger Landwirt aus Massing war mit seiner Landmaschine gerade auf einer Gemeindestraße im Außenbereich unterwegs.

Dann aber blieb sein angehängter Rückewagen mit dem Ausleger an einem Telefonkabel hängen. Ursache sei laut PNP vermutlich eine zu hohe Ladung gewesen. Der Schaden wird auf rund 200 Euro geschätzt.

Mit Material von Passauer Neue Presse

DLG-Feldtage: Technik, die begeistert

Spritze auf den Feldtagen
Technik auf den Feldtagen
Spritze auf den DLG-Feldtagen
Spritze auf den DLG-Feldtagen
Technik auf den DLG Feldtagen
Spritze auf den DLG-Feldtagen
Spritze auf den DLG-Feldtagen
Technik auf den DLG-Feldtagen
Technikvorfühtung DLG Feltage
Spritze auf den DLG-Feltagen
Maschinenvorfüheung auf den DLG-Feldtagen
Spritze auf den DLG Feldtagen
Maschinenvorführung DLG-Feldtage
Spritze auf den DLG-Feldtagen
Spritze auf den DLG_Feldtagen
Spritze auf den DLG-Feltagen
Technik auf den DLG-Feldtagen
Maschinen auf den Dlg-feldtagen
Auch interessant