Login
Unfall

Traktor steckt unter Brücke fest: Anhänger fängt Feuer

Traktor bleibt stecken
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
26.07.2018

Ein Landwirt wollte mit seinem Traktorgespann unter eine Brücke hindurch fahren. Diese Aktion ging gewaltig schief und führte letzten Endes zu einem schweren Unfall.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg berichtet, hat sich am Montagnachmittag bei Högersdorf zwischen Bad Segeberg und Mözen in Schleswig-Holstein ein gravierender Unfall ereignet. Ein Traktorfahrer war mit einem Anhänger auf der Hauptstraße unterwegs.

Gegen 14.30 Uhr wollte er unter einer Autobahnbrücke durchfahren. Doch wie die Kieler Nachrichten berichten, ging diese Aktion schief.

Frontlader verkeilt sich unter Brücke

Traktor steckt unter Brücke fest

Der Frontlader habe sich nämlich unter der Brücke verkeilt. Infolgedessen wurde die Kabine zusammengedrückt und löste durch einen Funkenflug einen Brand an den auf dem Anhänger geladenen Strohballen aus. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen.

Laut Schweizer Bauer habe sich der Lenker wie durch ein Wunder nur leichte Verletzungen zugezogen. Er sei dennoch zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht worden.

Traktor im Wert von 100.000 Euro zerstört

Größeres technisches Gerät sei nötig gewesen, um das Knäuel zu entflechten. Der Traktor hatte laut Kieler Nachrichten einen Wert von 100.000 Euro. Die B432 waren mehrere Stunden voll gesperrt gewesen. Der Autobahnverkehr über der Unfallstelle war nicht beeinträchtigt.

Mit Material von Kieler Nachrichten, Schweizer Bauer, Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg

Traktoren, Felder und Scheunen in Flammen

Feld in Flammen
Traktor brennt auf Feld
Feld in Flammen
Scheune in Flammen
Scheune in Flammen
Scheune mit Silo brennt
Scheune brennt ab
Beregnungsmaschine in Flammen
Traktor in Flammen
Auch interessant