Login
Gülle-Havarie

Traktor-Unfall: Güllefass gerät ins Schleudern

Unfall mit einem Güllefass
© ah/Polizei Stendal
von am
16.04.2018

Bei einem Traktorunfall ergoss sich der Inhalt des angehängten Güllefasses über Straße und Acker. Auch der Straßenbelag wurde bei der Gülle-Havarie beschädigt.

Wie die Polizei Stendal berichtet, befuhr ein 42-jähriger Traktor-Fahrer aus Klein Schwechten in der Altmark in Sachsen-Anhalt die Landstraße in Richtung Häsewig. Nach einer Rechtskurve geriet der angehängte Güllewagen ins Schleudern. Daraufhin kippte er zur Seite um und kam auf dem angrenzenden Ackerland zum Liegen. Was folgte, war eine Gülle-Havarie.

Güllefass kippt um und platzt

Der Güllebehälter platzte durch den Aufprall auf dem Boden auf, wodurch sich der Inhalt auf der Straße und dem angrenzenden Ackerland verteilte. Durch das Umkippen des Güllefasses wurden der Straßenbelag sowie der angrenzende Straßengraben beschädigt, meldet die Polizei.

Die Freiwillige Feuerwehr Klein Schwechten säuberte im Anschluss die Straße von der ausgelaufenen Gülle.

Mit Material von Polizei Stendal

Gülleflut aus Biogasanlage

Gülleflut
© privat
Gülleflut
© privat
Gülleflut
© privat
Gülleflut
© privat
Gülleflut
© privat
Gülleflut
© privat
Gülleflut
© privat
Auch interessant