Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Unfall

Traktorfahrer mit Schneepflug 70 Meter tief abgestürzt

Traktor und Rettungskräfte im Schnee
am Mittwoch, 08.02.2017 - 06:30 (Jetzt kommentieren)

In Kärnten ist ein Traktorfahrer beim Schneeräumen abgestürzt, hat sich mehrmals überschlagen und anschließend schwerverletzt 500 Meter bis zum nächsten Haus geschleppt.

Wie ORF und andere österreichische Medien berichten, ist ein 38-jähriger Arbeiter am Montag in Kärnten mit Traktor und angebautem Schneepflug von der Landesstraße abgekommen und rund 70 Meter abgestürzt.

Obwohl der Schlepper Schneeketten angelegt hatte, kam der Lenker auf der schmalen, schnee- und eisbedeckten Fahrbahn über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte, sich mehrmals überschlagend, über einen Abhang. Rund 70 Meter tiefer blieb der Traktor auf den Rädern stehen.

Auch Rettungskräfte rutschten von der Fahrbahn

Der Fahrer wurde während des Absturzes aus dem Führerhaus geschleudert und dabei schwer verletzt. Trotz seiner Verletzungen schleppte er sich noch den verschneiten Abhang zur Landesstraße und erreichte nach etwa 500 Metern Fußmarsch das Anwesen eines Beamten, der dem Verletzten Erste Hilfe leistete und die Rettungskräfte verständigte.

Die Fahrbahnverhältnisse waren so widrig, dass auch die Fahrzeuge der Rettungskräfte trotz angelegter Schneeketten von der Fahrbahn rutschten und erst nach mehreren Versuchen zum Verletzten gelangten. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde er ins Krankenhaus gebracht.

5 Traktoren der 300 PS-Klasse im Vergleich

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...