Login
Die Polizei berichtet

Traktortransport: Polizei stuft LKW als völlig ungeeignet ein

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
26.02.2016

Ein Schwertransport, der mit Traktoren beladen war, wurde von der hessischen Polizei als dafür gänzlich ungeeignet eingestuft. Nicht einmal eine ausreichende Ladungssicherung war möglich. Zudem gab es bei einem Unfall in Niedersachsen mehrere Verletzte.

Vergangene Woche kontrollierten Beamte des Verkehrsdienstes des Polizeipräsidiums Südhessen insgesamt 47 Großraum- und Schwertransporte auf der A 5. Dabei fiel unter anderem auch ein LKW mit Anhänger auf. Der aus den Niederlanden kommende Lastwagen war mit fünf Traktoren beladen, so die Beamten. Die Maschinen sollten von Italien nach Norddeutschland befördert werden.

LKW für Traktortransport gänzlich ungeeignet

Augenscheinlich war das Gespann für den Transport der Traktoren gänzlich ungeeignet und eine ausreichende Ladungssicherung war gar nicht möglich, wie das Polizeipräsidium mitteilt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Da der Transportunternehmer ein nicht geeignetes Fahrzeug einsetzte, wurde ein Gewinnabschöpfungsverfahren eingeleitet. Zur Sicherung des Verfahrens wurden 2.600 Euro in bar vom Unternehmer erhoben.

Verkehrsunfall mit Traktor: Drei Verletzte

Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Traktor kam es am Donnerstag in Niedersachsen. Wie die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta berichtet, war ein 46-Jähriger mit seinem Trecker und leerem Viehanhänger in Bethen unterwegs. Er missachtete laut Polizeiangaben die Vorfahrt eines von rechts kommenden 28-Jährigen in einem T-5.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Traktorfahrer leicht verletzt wurde. Auch der Fahrer des Pkw sowie seine 20-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro.

Starterbatterien richtig laden

Auch interessant