Login
Wirtschaft

Trelleborg hat Baupläne für Nordamerika

pd
am
08.05.2014

Trelleborg steht kurz davor, seine erste Produktionsstätte für Landwirtschaftsreifen der Premium-Klasse in Nordamerika zu eröffnen.

Trelleborg baut seine weltweite Reichweite im Landwirtschaftsreifenmarkt mit einer neuen U.S. Reifenproduktion weiter aus. © Trelleborg
Angesiedelt in Spartanburg, South Carolina, USA, stellt dies ein Investment von 50 Millionen US Dollar dar und wird bis 2018 zirka 150 Arbeitsplätze schaffen. Die Präsenz in Nordamerika ist wesentlich für die Wachstumsstrategie; die 40.000 Quadratmeter große Produktionsstätte wird die Produktionskapazitäten weltweit und vor Ort erhöhen und eine schnellere Verfügbarkeit von Trelleborg Premium-Reifen sowohl für Händler als auch Erstausrüstungspartner ermöglichen.
 
Maurizio Vischi, Präsident des Konzernbereiches Trelleborg Wheel Systems: "Nordamerika ist der größte Agrarmarkt der Welt und für uns sehr attraktiv. Die Nachfrage in der Region nach besonders großen Landwirtschaftsreifen, bei denen Trelleborg einer der Marktführer ist, wächst. Obwohl wir unsere Produkte bereits in den USA und Kanada verkaufen, bietet die lokale Produktion deutlich günstigere Bedingungen und somit eine Verbesserung unserer Wettbewerbsfähigkeit."

"Plattform für die Trelleborg-Präsenz"

"Wir sind bereits ein weltweit führender Anbieter von Premium-Reifen für landwirtschaftliche Maschinen und wollen diese Position durch die Produktion in Nordamerika weiter festigen. Wir werden uns in einer modernen Anlage in bester Lage befinden und von den bestehenden Partnerschaftsabkommen mit den wichtigsten Erstausrüstern (OEMs) und Großhändlern profitieren, was den Technologietransfer von einem Teil der Welt zum anderen deutlich erleichtern wird."

Produktion soll Ende 2015 beginnen

"Die Produktionsanlage im bestehenden Trelleborg Objekt in Spartanburg und die Investition von 50 Millionen US-Dollar (325 Millionen SEK) wird die Entwicklung einer Ausstattung nach den neuesten Stand der Technik und höchsten technologischen Trelleborg Ansprüchen ermöglichen.
 
Die Produktion von Landwirtschaftsreifen wird Ende 2015 beginnen und alle Fertigungsanlagen werden bis zum Jahr 2018 installiert sein, um dem Marktwachstum gerecht zu werden und sicher zu stellen, dass die Erstausrüstung, Händler und Bauern von der neuen Nähe von Trelleborg und der Produktverfügbarkeit profitieren."
Auch interessant